About Me/Über Mich - Rope-Phantasies

Go to content

Main menu:

About Me/Über Mich

About/Über

Just a hobby...

After working with ropes for a couple of years now, I began working on more difficult, artistic designs. And then, people started asking me to show my work and technique. I would propably loose my passion for rope bondage if I earned money doing it, so I decided to open a website. It allows me to find new possibilities and ways to present my work, without losing what makes it so much fun. The bottom line is that it is just a hobby for me.

About me...

My name is Frank and I am in my early forties. I do most of my bondage in and around Berlin, Germany, but I travel a lot. Given the right circumstances, you may see me all around the world. I am not sure how long long I have been doing BDSM, but eventually I discovered my passion for ropes. The possibilities of rope bondage are limited only by your fantasies. With ropes, boys can be bound, suspended, gagged, exposed, and even protected. And it is individual. Every design is unique, never duplicated, and can only exist for the duration of the session. Only the memories, and sometimes photos, remain.

For me, BDSM it is a give and take. A respectful approach is the key to an unforgettable session. The fantasies of my visitors open a window into their mind. Discovering them is a major goal in every session.

Rope Phantasies - Artful Male Bondage
Rope Phantasies - Artful Male Bondage

Nur ein Hobby...

Nachdem ich jetzt einige Jahre mit Seilen arbeite, werden meine Figuren immer schwieriger und kunstvoller. Mit der Zeit kamen zunehmend Anfragen, meine Arbeit und Techniken zu zeigen. Wahrscheinlich würde ich die Begeisterung für Bondage verlieren, würde ich Geld damit verdienen. Deswegen diese Website, um Wege für die Präsentation und neue Möglichkeiten zu finden, ohne den Spaß zu verlieren. Denn letztlich es soll ein Hobby bleiben.


Über mich...


Ich heiße Frank und ich bin gerade in die Vierziger gestartet. Das meiste Bondage mache ich in und um Berlin, Deutschland. Aber ich reise viel, entsprechend kann man mich durchaus in der ganzen Welt antreffen. Ich weiß gar nicht, wie viele Jahre ich schon BDSM mache, aber irgendwie bin ich dann an Seilen hängen geblieben. Mit Seilen kann Dir nur Deine Phantasie Grenzen setzen. Man kann alles mit ihnen machen: Jungs fixieren, sie in die Luft bringen, sie knebeln, sie vorführen und manchmal auch beschützen. Zudem es ist individuell. Jede Figur existiert nur ein einziges Mal und wird dann bald wieder zerstört. Dann bleiben nur die Erinnerungen, und manchmal Fotos.

BDSM ist ein Geben und Nehmen. Ein respektvoller Umgang ist der Schlüssel zu einer unvergesslichen Session. Die Phantasien meiner Besucher ebnen mir den Weg in ihr Gehirn. Sie zu erforschen ist eines meiner wichtigsten Ziele.

Frank
Master of Ropes

Rope Phantasies - Artful Male Bondage

Rope Phantasies - Artful Male Bondage
SiteLock
Contact/Kontakt
Back to content | Back to main menu